Programm

Hier finden Sie das Tagungsprogramm für die Haupttagung vom 09.05.2024 bis 11.05.2024.

Für die angebotenen Praxisworkshops müssen Sie sich gesondert anmelden. Das können Sie unter folgendem Link tun: https://www.businessschool-berlin.de/asp-tagung-praxisworkshops/ 

Start der Tagung: 09.05.2024 um 12:30 Uhr im Konzertsaal der Siemens Villa in Berlin (Calandrellistraße 1-9, 12247 Berlin).

Ende der Tagung: 11.05.2024 gegen 13:45 Uhr im Konzertsaal der Siemens Villa in Berlin (Calandrellistraße 1-9, 12247 Berlin).

Terminlicher Rahmen

für Teilnehmende und Vortragende

Wir heißen Sie herzlich Willkommen zur 56. asp-Tagung in Berlin! Hier finden Sie die wichtigsten Informationen und Termine für Ihre Anmeldung zur Tagung:

  • ab 1. Februar 2024: verbindliche Anmeldung möglich über diesen Link 
  • bis 29. Februar 2024: Early Bird-Tarif für die Haupttagung
  • ab 1. März 2024: Vorstellung der Praxisworkshops und Arbeitskreise auf dieser Website.
  • ab 15. März 2024: individuelle Anmeldung für Workshops und Arbeitskreise

Der gesamte Anmeldeprozess inkl. Einreichung von Beiträgen läuft in diesem Jahr ohne ConfTool.

Informationen

für Vortragende

Liebe Autor*innen, das detaillierte Tagungsprogramm der 55. asp-Jahrestagung wird im März für alle Teilnehmenden einsehbar sein.

Machen Sie sich daher bitte im Vorfeld bereits mit Ihrem zugewiesenen Zeitfenster vertraut.

Alle Vorlesungsräume sind mit Samsung GalaxyTab Pro S (Windows 10)-Computern ausgestattet, auf denen MS PowerPoint und PDF-Präsentationen (mit
Adobe Acrobat Pro DC) laufen. Wenn Sie eine PowerPoint-Präsentation vorbereiten, stellen Sie bitte sicher, dass diese mit PowerPoint für Microsoft 365 für Windows kompatibel ist. Außerdem empfehlen wir die Verwendung von Standardschriftarten für die Vorbereitung der Präsentationen, um das Risiko
eines verzerrten Layouts zu minimieren. Bitte bringen Sie keinen eigenen Laptop mit, um Zeit zu sparen und Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden.

Wir bitten Sie die Präsentationen als Powerpoint Präsentation (pptx) im ConfTool hochzuladen (Sie erhalten hierfür im Verlauf eine E-Mail mit spezifischen Hinweisen). Falls Sie die Datei nicht hochgeladen haben müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Präsentationsdateien mindestens 60 Minuten vor Beginn Ihres Vortrags mit einem USB-Speicherstick auf den Computern im Organisationsbüro übertragen. Vorzugsweise sollten Sie dies am Vormittag oder in der Pause vor der Sitzung tun. Wir empfehlen Ihnen in jedem Fall Ihre Präsentation auf einem USB-Speicherstick mitzubringen. Bitten Sie die technischen Assistenten in den Hörsälen um Hilfe. Sie werden 15 Minuten vor jeder Sitzung und während der Sitzung anwesend sein.

Unabhängig von der Anzahl der Vorträge pro Sitzung beträgt die zugewiesene Zeitspanne für eine Präsentation 15 Minuten. Wir empfehlen eine Vortragsdauer von 12 Minuten, gefolgt von ein oder zwei Fragen. Die Sitzungsleiter*innen werden gebeten, sich strikt an den Zeitplan der Sitzungen zu halten. Bei Vortragssitzungen mit weniger als fünf bis sechs Vorträgen schlagen wir vor, die verbleibende Zeit am Ende für eine offene Diskussion zu nutzen.

Wenden Sie sich bitte bei weiteren Fragen an: info@asp-tagung.de.

Informationen

Posterformat

Die auf der 55. asp-Jahrestagung vorgestellten Arbeiten werden für Wissenschaftler*innen, Studierende und Personen, die in der Praxis als Sportsycholog*in oder sportpsychologische*r Expert*in aktiv sind von Interesse sein. Um all diesen Gruppen Informationen zugänglich zu machen, möchten wir auf die „neuen“ Posterformate hinweisen.

In letzter Zeit hat sich die Aufmerksamkeit auf die Neugestaltung des traditionellen Posterformats konzentriert. Mehrere Alternativen zum traditionellen Poster, wie das BetterPoster, das ButterPoster und das „L“-Poster, wurden entwickelt und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit in dem Bemühen, Poster für das Publikum attraktiver zu gestalten (für eine ausführliche Diskussion siehe Gray, Curtis, Young, & Bryson, 2022).

BetterPoster sind vereinfacht und heben die Hauptidee auf sinnvolle Weise hervor. Das wichtigste Forschungsergebnis wird in einem zentralen Abschnitt des Posters in einer großen, leicht lesbaren Schrift angezeigt. Studiendetails, die auf herkömmlichen Postern in Form von schriftlichen Erklärungen Platz beanspruchen, sind stattdessen über einen QR-Code unterhalb des Hauptergebnisses verlinkt. Die linke Seite des Posters enthält eine strukturierte Zusammenfassung mit abgekürzten Abschnitten zu Einleitung, Methoden, Ergebnissen und Diskussion. Der Zweck der linken Seite ist es, jemandem die Möglichkeit zu geben, die Studie zu lesen und sich über sie zu informieren, ohne sich mit dem/der Vortragenden austauschen zu müssen. Die rechte Seite enthält in der Regel einen Abschnitt mit den wichtigsten Tabellen, Abbildungen und/oder Diagrammen. Dieser Abschnitt auf der rechten Seite sollte auch alle Informationen enthalten, die der/die Vortragende während der Diskussion über das Poster zur Hand haben möchte.

Das ButterPoster ermutigt die Vortragenden, ihre Botschaft auf den Punkt zu bringen und einen auffälligen Titel zu entwickeln, der die grundlegende Botschaft des Posters vermittelt. Im Gegensatz zum BetterPoster ermutigt das ButterPoster die Vortragenden, den gesamten verfügbaren Platz zu nutzen und sowohl eine kurze (30 Sekunden) als auch eine lange (2 Minuten) Version der Poster-Synopse oder „Elevator Speech“ zu formulieren. Kurze Versionen können einfach eine grafische Zusammenfassung hervorheben, während längere Versionen einen näheren Blick auf die Daten werfen können. Das ButterPoster gliedert die Informationen in mehrere, klar definierte „Folien“, die sich in Länge und Tiefe der Präsentation unterscheiden können. Ein klarer Titel, ein Abschnitt mit den Highlights, ein Abschnitt mit der Zusammenfassung und ein Abschnitt mit der grafischen Zusammenfassung bieten dem Publikum genügend Informationen, um das Poster schnell durchzusehen, unabhängig davon, ob der/die Vortragende anwesend ist oder nicht. Die Highlights bilden die Grundlage für weitere, tiefer gehende Abschnitte des Posters, die eine eigene Geschichte erzählen sollen. Das ButterPoster fördert die Verwendung von Abbildungen, Tabellen und Grafiken zur Darstellung der Ergebnisse. Die kleineren Abschnitte lassen mehr Grafiken zu als das traditionelle Poster. Auch QR-Codes können in das Design integriert werden.

Das Design des „L“-Posters wurde entwickelt, um das Konzept des BetterPoster noch weiter zu verbessern, indem die Anzeige so umgestaltet wurde, dass sie eine prägnante Zusammenfassung des Forschungsprojekts bietet. Wie beim BetterPoster wird der Titel an prominenter Stelle angezeigt, mit der Absicht, dass der Titel die zentrale Botschaft des Posters für den Betrachter zusammenfasst, die er mitnimmt. Bei diesem Postertyp wird der Titel in einem großen Eckkasten angezeigt, und der Inhalt des Plakats ist L-förmig um den Hauptgedanken herum angeordnet. Im Vergleich zum BetterPoster ist das Design dieses Posters weniger unterbrochen, und der Informationsfluss von Anfang bis Ende ist für den Betrachter deutlicher erkennbar. Dieses Design wird Teilnehmer*innen ansprechen, die ein moderneres Poster bevorzugen, und kann QR-Codes enthalten, um zusätzliche Informationen zu verlinken. Die Bilder und Diagramme auf dem L-Poster spielen eine wichtige Rolle, da Bilder die bevorzugte Methode zur Darstellung von Forschungsergebnissen sind. Flussdiagramme, Bilder und Diagramme helfen dem Betrachter/der Betrachterin, visuelle Unterschiede in den Ergebnissen zu erkennen.

Die Poster werden in Hochformat oder Querformat gedruckt und haben ein Format von 118.9 x 84.1cm.

Die Posterpräsentationen werden am Donnerstag, den 18.5.2023 stattfinden, wobei die Vortragenden für Fragen zur Verfügung stehen.

Wenden Sie sich bitte bei weiteren Fragen an: info@asp-tagung.de.

 

Abbildung 1. Innovative Posterdesigns versuchen, das traditionelle Posterdesign (1a, oben links) zu verbessern, indem sie einen Hauptgedanken hervorheben, wie beim BetterPoster (1b, oben rechts); zusätzliche Folien mit zusätzlichen Informationen bereitstellen, wie beim ButterPoster (1c, unten links); und sich stark auf Zahlen und Bilder konzentrieren, wie beim L-Type Poster Design (1d, unten rechts) (Gray et al., 2022).

Informationen

für Arbeitskreisleiter*innen

Vielen Dank, dass Sie eine der Arbeitskreise oder Symposien leiten. Bitte erscheinen Sie mindestens 15 Minuten vor Beginn Ihrer Sitzung. Informieren Sie die Redner darüber, dass Sie die Sitzung leiten, und darüber, wie Sie ihnen mitteilen werden, wenn sie sich ihrem Zeitlimit nähern, und wie Sie sie am Ende der ihnen zugewiesenen Zeit unterbrechen werden. In jedem Raum liegen Ziffernkarten für die verbleibenden 5 Minuten, 1 Minute und 0 Minuten aus, die Sie gerne benutzen können. Für jeden Vortrag sind 15 Minuten vorgesehen, davon 12 Minuten für die Präsentation und 3 Minuten für eine kurze Diskussion. Sie sollten die (kurze) Diskussion leiten und um Fragen und Anmerkungen bitten. Behalten Sie die Zeit im Auge, um den Zeitplan einzuhalten, damit Sie während der Sitzungen wechseln können. Bitte beginnen Sie die Sitzung pünktlich. Kündigen Sie für jeden Vortrag die Redner (und Co-Autoren) und den Titel ihres Vortrags an. Sollten Probleme auftreten, die Sie nicht lösen können, während Sie die Sitzung leiten, wenden Sie sich bitte an die technischen Assistenten in Ihrem Vortragsraum.

 Wenden Sie sich bitte bei weiteren Fragen an: info@asp-tagung.de.

asp Tagung 2024 in Berlin

Kontakt

Sollten Sie Fragen haben, die sich nicht über die Infos auf dieser Webseite beantworten lassen, können Sie uns gern per Email kontaktieren unter: